Covid-19 Information

Mit Sicherheit ein entspanntes Bergerlebnis

StaySafe - Mit Abstand und Eigenverantwortung

Skifahren wird in dieser Saison etwas anders sein. Die Präbichl Bergbahnen GmbH werden jedenfalls alle notwendigen Maßnahmen setzen, damit Ihr bei uns größtes Skivergnügen bei größtmöglicher Sicherheit erleben könnt. Bitte respektiert unsere COVID-19 Regeln für ein sicheres Miteinander. Dann steht aus aktueller Sicht einem weitgehend uneingeschränkten Skibetrieb im Winter 2020/21 nichts im Wege

Das allerwichtigste ist natürlich die Eigenverantwortung jedes Einzelnen!

Das Tragen eines Mund-Nasenschutzes ist verpflichtend!

Für die Beförderung mit den Seilbahnanlagen (Sesselbahnen, Schlepplift) gelten die Richtlinien für den öffentlichen Verkehr. Ein Tragen eines wintersportgerechten Mund-Nasenschutzes ist daher erforderlich. Weiters ist der Mund-Nasenschutz im Ansteh/-Kassenbereich, im Skidepot, in den WC-Anlagen und im Gastro-Bereich verpflichtend zu tragen. 

Muss auf der Piste auch ein Mund-Nasenschutz getragen werden?

Auf den Pisten ist ein Mund-Nasenschutz nicht zwingend erforderlich.

Erhalte ich einen Mund-Nasenschutz im Skigebiet?

Für € 1,- kann an den Kassen der Talstation ein "Schlauchtuch" erworben werden.

Wo gibt es im Skigebiet Desinfektionsmöglichkeiten?

Desinfektionsmöglichkeiten gibt es im Kassa-Bereich, in den WC-Anlagen, im Gastro-Bereich und beim Skidepot.

Wie wird der Gast über die Corona-Sicherheitsbestimmungen vor Ort informiert?

Die Gäste werden mithilfe von Hinweisschildern, bei den Parkplätzen, bei den Kassen, bei den Liftanlagen und im Gastro-Bereich auf die jeweils gültigen Corona-Sicherheitsbestimmungen hingewiesen.

Gibt es in jeder Seilbahngesellschaft einen Corona-Verantwortlichen?

Die Seilbahngesellschaft hat einen Corona-Verantwortlichen Mitarbeiter, der für die Planung und Umsetzung der Maßnahmen zuständig ist.

Welche Maßnahmen müssen die Seilbahn-Mitarbeiter einhalten?

Alle Mitarbeiter, die in direktem Kundenkontakt stehen, tragen entweder einen Mund-Nasenschutz, oder sind durch geeignete Schutzmaßnahmen räumlich vom Gast getrennt (z.B. Plexiglasschreibe).

Welche Maßnahmen werden in der Arena Stubn gesetzt?

Beim Betreten der Arena Stubn sowie auch bei der dazugehörigen Sonnenterrasse, beim Buffet, bis zum Tisch und auch beim Verlassen des Tisches ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen. An den Tischen selbst wird kein Mund-Nasen-Schutz benötigt. Beim Buffet gibt es Desinfektionsmöglichkeiten oder/und Einweghandschuhe.
Es wird auf die gesetzlich vorgeschriebenen Tischabstände geachtet.

Der Praebichl im Sommer