Aufffi aufn echten Berg

News & Aktuelles

 

Diese Seite in Deutsch anzeigen. This page is not available in nederlands.

Fun & Sport

Paragliding

Paragliding am Präbichl

Einst ein Geheimtipp - heute ein bekanntes Eldorado und Paradies für Paragleiter! Genieße das unbeschreibliche Erlebnis eines Tandemgleitschirmfluges am Präbichl - natürlich mit erfahrenen Tandempiloten!

Infos und Anmeldungen beim Soaringclub Präbichl

E-mail: paragliding@gmx.at
Tel: 03848/2201 Hr. Zauner
Tel: 03849/6111 Hr. Brandner
http://www.soaringclub.net/


Taucherlebnis im Alpenaquarium Grüblsee

Tauchen im Grüblsee

Zum Erfrischen von Körper, Geist und Seele - 2 ha Wasser und unbegrenzte Natur bieten dort perfekte Erholung nach der Eroberung der Berge.

Söhne und Töchter Neptuns finden in der dortigen Tauchschule was sie suchen.

Tauchbasis Präbichl

Tel. 0664/2181182 oder 0660/4638363
E-mail: sabine@swat-team.at 
www.grueblsee.at


Abenteuer Erzberg! Erlebniswelt Schaubergwerk! Hauly Fahrt!

Erlebniswelt Schaubergwerk Erzberg

Besuchen Sie das unterirdische Labyrinth des Erzberges und lernen Sie die Arbeitswelt der Knappen kennen. Vom 01. Mai bis 31. Oktober finden täglich in der Zeit von 10:00 bis 15:00 Uhr Führungen statt. Das größte Taxi der Welt - der 860 PS starke Hauly garantiert Riesenspaß für Groß und Klein!

Weitere Infos 

Voranmeldungen notwendig unter Tel.: 03848/3200
www.abenteuer-erzberg.at 


Geotrail Polster – vom Meeresboden zum Gebirge

Wandern im Skigebiet Präbichl

Wanderung durch 500 Millionen Jahre

Bereits lange vor Entstehung der Alpen existierte hier ein Gebirge, das sich in einem gewaltigen Bogen von Nordspanien über Frankreich, Deutschland und Österreich bis nach Polen erstreckte. Am Polster besteht die einzigartige Möglichkeit, Reste dieses Gebirgszuges zu beobachten. Der Geotrail führt von der ehem. Polster Einersessellift Bergstation über den Polstersattel zum Hirscheggsattel - weiter über die Leobnerhütte zum Handlgraben und über die Laufstraße wieder zurück zum Präbichl (Laufstraße), und ermöglicht einen Blick auf Zeitzeugen der Entstehung dieses Gebirges.


Klettern

Rund um die Vordernberger Griesmauer:

Es befinden sich rund um die Griesmauer einige Kletterrouten wobei man hier die bekannteste, den Fledermausgrat, auch Grattürme (Diff. 4) genannt, erwähnen sollte. Eine Klettertour die mit Bohrhaken abgesichert ist. Der Fledermausgrat gehört zu den besten Genusstouren in der Steiermark.

Klettersteige - Vordernberg und Eisenerz:

"TAC Spitze" (Hubert Wieser Steig) (740 Hm, 5,5 Std, A-B) Präbichl - Hirscheggsattel - Griesmauer - TAC Spitze

"Grete Klinger Steig" (1200 Hm, 8,0 Std., C) Vordernberg - Grübl Zinken - Rottörl

"Kaiser-Franz-Joseph" Klettersteig in Eisenerz Seemauer - Hochblaser (860 Hm, 4,0 Std, C-D)

"Rosslochhöhlen" Klettersteig Eisenerz Seemauer - Hochblaser (70 Hm, 40 min, E)

"Eisenerzer" Klettersteig in Eisenerz Pfaffenstein (300 Hm, 1,5 Std., C-D)

"Kaiserschild" Klettersteig in Eisenerz Kaiserschild (260 Hm, 1,5 Std., D/E)


Höhlenforscher aufgepasst!

Durchquerung der Frauenmauerhöhle

Die Durchquerung der Frauenmauerhöhle, das besondere Erlebnis mit bleibenden Eindrücken ist nur mit den Höhlenführern möglich. Die Führungen finden von Anfang Juni bis Mitte September an den Wochenenden statt und sind nach Vereinbarung auch wochentags möglich.

Voranmeldung

Voranmeldungen nimmt Herr Gutjahr gerne unter der Tel: 0664/9108777 oder
Herr Krenn unter der Tel: 0664/5711633 entgegen